Pro Heimtier

Tierspychologen
 -- Beate & Ralf Kusch --



Im Jahr 2002 haben wir das Studium der Tierpsychologie an der Akademie für Tiernaturheilkunde abgeschlossen.
Seit 2003 betreiben wir hier auf dem Grundstück von 22.000 m² eine Hundepension und Hundeschule mit tierpsychologischer Beratung.
In der Regel arbeiten wir in der Pension und bei Problemen mit dem Hund. Aber gerade speziell bei der Arbeit als Tierpsychologen liegt oftmals das Problem bei den Haltern.
Hier versuchen wir immer aufzuzeigen wie der Hund die Sache für sich sieht. Genetische Prägungen und Veranlagungen führen oft dazu, dass der Hund als „nicht normal“ angesehen wird.
Die meisten Hunderassen wurden für bestimmte Arbeiten gezüchtet, aber welcher Hund verrichtet noch diese?
Durch eine gründliche Anamnese werden Möglichkeiten gesucht um einen möglich optimalen Weg für ein gemeinsames friedliches Miteinander zu finden.

Seit Beginn unserer Tätigkeit arbeiten wir mit verschiedenen Tierschutzvereinen und Behörden zusammen um Problemhunde zu resozialisieren.
Die zu Beginn oftmals recht aggressiven Hunde werden langsam an ein normales Zusammenleben mit dem Menschen gewöhnt.
Obwohl wir meist nach kurzer Zeit mit den Hunden gut zurechtkommen, ist eine Weitervermittlung oftmals recht schwer.
Dann bleiben sie bis zu ihrem Lebensende bei uns. 


Im Laufe der Jahre lernten wir das Denken und die Gefühle der Hunde zu verstehen.
So konnten oft mögliche Konflikte durch gegenseitige Missverständnisse vermieden werden.